Ökologie: Parkett ist ein Stück Natur auf Lebenszeit

Die Umwelt schonen und für spätere Generationen erhalten – das funktioniert am besten, wenn Sie beim Wohnen und Einrichten nachhaltige Entscheidungen treffen. Wurden Meinungen zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz vor 15 Jahren noch belächelt, sind sie heute in aller Munde.  Beim Bodenbelag ist Holz die beste Wahl für umweltbewusste Bauherren. Wenn Sie großen Wert auf Nachhaltigkeit und hohe ökologische Qualität Ihres Bodenbelags legen, hilft Ihnen dieser Blog bei Ihrer Kaufentscheidung.

 

Parkett leistet einen Beitrag zum Klimaschutz

Ökobilanzen verschiedener Bodenbeläge weisen bei Parkett nur sehr geringe Umweltauswirkungen nach. Entscheidend trägt die lange Nutzungsdauer eins Parkettes zu diesen guten Werten bei. Von der Ernte des Rohstoffs Holz im Wald, über den gesamten Transportweg und die Produktion, bis hin zum fertigen Produkt und anschließender Renovierung oder Recyclingfähigkeit hält Parkett, was es verspricht: Es ist der nachhaltigste und umweltfreundlichste Bodenbelag.

Wir haben nur eine Erde und unsere Ressourcen werden irgendwann aufgebraucht sein. Deshalb ist es wichtig, nur so viel davon zu verbrauchen, wie auf natürliche Weise nachwachsen kann. Holz ist der wichtigste nachwachsende Bau- und Werkstoff, der in den Wäldern von der Natur produziert wird.

Wussten Sie übrigens, dass der Rohstoff Holz einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leistet? Ein Kubikmeter nimmt rund eine Tonne Kohlendioxid auf und speichert es in Form von Kohlenstoff. Die Wirkung bleibt auch dann erhalten, wenn aus dem Rohstoff Parkett oder Landhausdielen entstehen. Auch deshalb tragen Holzböden das Siegel der Nachhaltigkeit.

AdobeStock_8392914

Foto: AdobeStock

 

Ökologie und Nachhaltigkeit bei parkettum

Nahezu das gesamte europäische Holz, das zu Parkett verarbeitet wird, stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Dokumentiert wird dies durch Zertifizierungssysteme. Wir bieten ausschließlich Produkte an, deren ökologische Qualität nachgewiesen und zertifiziert ist. Bei der Auswahl unserer Lieferanten haben wir hohe Ansprüche. Das machen wir aus zwei Gründen: Uns liegt die Natur am Herzen und wir wollen auch in Zukunft auf eine große Holzvielfalt für unsere Produkte zurückgreifen können. Fragen Sie uns, wo wir unsere Produkte einkaufen und wie es um die Nachhaltigkeit unserer einzigartigen Parkette und Dielen bestellt ist.

 

Parkett ist gelebte Nachhaltigkeit

Schöner wohnen heißt heute mehr als eine angenehme Atmosphäre in den eigenen vier Wänden zu schaffen. Schön wird in Zeiten des Klima- und Umweltschutzes über das Thema „Nachhaltigkeit“ neu definiert. Holzböden verbinden beide Aspekte: Sie sind optisch schön, praktisch und erfüllen gleichzeitig zeitgemäße Anforderungen an moderne, nachhaltige Baustoffe.

Die Natur hat in Jahrmillionen Jahren der Evolution unzählige verschiedene Holzarten hervorgebracht. Wir dürfen gemeinsam davon profitieren und die Vielfalt der unterschiedlichen Hölzer verantwortungsbewusst genießen. In diesem Sinne bitte ich Sie, sich für zertifizierte Holzprodukte vom Fachmann zu entscheiden, um den Raubbau an der Natur zu verhindern.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch oder per Mail.




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.