Bildung und Beruf – Vorträge schenken mir Aha-Erlebnisse am laufenden Band

Nur allzu oft befinde ich mich in meinem beruflichen Alltag buchstäblich auf dem Holzweg. Das ist erfolgreich für Parkettum und erfüllt mich mit Dankbarkeit und Stolz.

Auf-dem-Holzweg_shutterstock_Parkettum_Göttingen

Foto: Shutterstock

Dennoch möchte ich mich nicht ausschließlich über meine handwerklichen Tätigkeiten definieren. Deshalb besuche ich mit meiner Frau regelmäßig Vortragsveranstaltungen, Seminare und Netzwerktreffen, die meinen Horizont erweitern und meinem Denken frische Impulse schenken.

 

Der Blick über den Tellerrand gehört zu meinem Bildungsprogramm

Zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich aus Zeitgründen nicht über Fortbildungen nachgedacht. Aber durch das schnelle Wachstum und die gute, jedoch nicht kontinuierliche Auftragslage von Parkettum rückten die Themen Marketing, Vertrieb und auch Persönlichkeitsentwicklung ziemlich schnell in meinen Fokus.

Zunächst habe ich mir Bücher gekauft und bin damit die ersten Schritte in meinem persönlichen Fortbildungsprogramm gegangen. Heute weiß ich, dass jede Veränderung mit ehrlicher und kritischer Wahrnehmung beginnt. Beim Lesen der Bücher wurde mir schnell klar, dass mir persönliche Gespräche und ehrlicher Austausch mit anderen Unternehmern in der Region fehlten.

 

faktor, das Entscheider-Magazin für die Region Göttingen fördert gute und aufbauende Netzwerke

Ein befreundeter Unternehmer hat mir die Business-Lounge von „faktor“ empfohlen. Seit gut 3-4 Jahren bin ich mittlerweile mit diesem Netzwerk verbunden. Ich lese regelmäßig die regionalen Beiträge in „faktor“ und besuche die Netzwerktreffen der „faktor-Business-Lounge“. Die guten Gespräche in der Business-Lounge führen mich aus einseitigen Gedanken heraus und wecken mein Interesse für zukunftweisende Themen.

Vor zwei Jahren verpflichtete „faktor“ den Unternehmercoach Stefan Merath. Stefan Merath hat mich aufgefordert darüber nachzudenken, wie ich ein Unternehmen mit Bedeutung in Verbindung mit einem erfüllten und sinnvollen Leben schaffen kann. Dafür teilte er seine angenehmen und sehr unangenehmen, aber vor allem lehrreichen Erfahrungen.

 

Light the fire- Woodstook für Unternehmer – Kurze Vorträge mit großer Wirkung

Nach seinem Vortrag hat Stefan Merath zu „Light the fire“, dem besonderen Kongress mit außergewöhnlichem Namen eingeladen. 20 bekannte Redner, unter anderem Richard Branson, haben auf diesem 3-Tage Kongress meine Leidenschaft und Begeisterung für werteorientierte Weiterbildung entfacht.

300 Jahre unternehmerische Erfahrung wurde mit einem einzigartigen Programm aus Vorträgen, Workshops und Networking geteilt. Diese besondere Mischung kurzweiliger Inspirationen hat mich angefeuert, in Zukunft regelmäßig Fortbildungen zu besuchen.

Fortbildung-Seminar-Vortrag_shutterstock_Parkettum_Göttingen

Foto: Shutterstock

Seit dieser Initialzündung vergeht kaum ein Monat ohne Weiterbildung. Nach vielen Vorträgen fühle ich mich von Innen aufgeräumt und in meinen Gedanken kraftvoll und kernig herausgefordert.

Jede Menge Originale prägen mein Bildungsprogramm und sorgen für spannende AHA-Erlebnisse – das lässt mein Herz höher schlagen!




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@parkettum.de widerrufen.