2-Schicht-Parkett Herter Eiche extraweiß – Göttingen

Trendige Oberfläche in historisch, charmantem Fachwerkhaus

Eine spannende Aufgabe mit anspruchsvoller Vorarbeit stand bei diesem Projekt an: Denn zuerst mussten im Erdgeschoss und an der Kellertreppe des Fachwerkhauses die alten Fliesen raus, die Kleberreste abgefräst und der Estrich vorbereitet werden. Erst danach kam die Kür mit einem besonderen Hauptdarsteller – einem 2-Schicht-Parkett von Herter in Eiche naturell. Eine anspruchsvolle Oberflächenbehandlung lässt das Holz in hellem Weiß erstrahlen. Optisch bildet es so einen wunderbaren Übergang zwischen dem alten Gebäude und den modernen Möbeln der jungen Familie. An der Kellertreppe sorgt das Wechselspiel zwischen Eichentrittstufen und weißen Setzstufen für eine zeitlose und moderne Wirkung. Am Ende war es für die zufriedene Familie und für uns ein echtes Vergnügen, das Endergebnis genießen zu dürfen.

Objekt: altes Fachwerkhaus

Ort: Göttingen

Auftraggeber: Privat

Bauleitung: Privat

Auftrag: Neuverlegung Herter Parkett DuoSolid mit 5,5 mm Nutzschicht Eiche naturell mit unbehandelter Oberfläche, massive Eichentreppenstufen mit weißen Setstufen, beides anschließend feingeschliffen und LOBA Kolorierungs-Systeme extra weiß behandelt (Loba PreTone und Lobasol HS 2K ImpactOil weiß)

Auftragsgröße: 75 qm und 14 Stufen

Auftragsabwicklung: November 2016