Massivdiele und Stabparkett Eiche Natur – Bovenden

Großzügiges Wohnen auf 20 mm dickem Eichenboden

Im ganzen Haus strahlt der massive Eichenboden Wärme aus. Im Erdgeschoss wurden 20 cm breite Landhausdielen durchgehend verlegt. Vor allem dem 70 qm großen und schlanken Wohn- und Essraum verleihen die Eichendielen eine besondere Großzügigkeit. Die stilvolle Wohnlandschaft im Obergeschoss ist eher zurückhaltend, hier dominiert ganz klar das Stabparkett aus 22 mm dicker und selektierter Eiche in Fischgräte-Optik. Die alten Buchen-Trittstufen wurden gegen die neuen, massiven Eichen-Blockstufen mit integrierter Halbsetzstufe ausgetauscht. So erstrahlt die Eichentreppe auf einer freitragenden Stahlkonstruktion als neues Glanzstück des Hauses. Die Betontreppe in den Keller wurde ebenfalls von alten Steinplatten befreit und mit massiven Eichenstufen ausgestattet. Alle Holzböden und Treppen wurden mit strapazierfähigem Zwei-Komponenten-Hartöl Lobasol HS 2K ImpactOil behandelt.

Objekt: Umbau Einfamilienhaus

Ort: Bovenden bei Göttingen

Auftraggeber: Privat

Bauleitung: Herr Wolfgang Scheer, Dipl.-Ing. Architekt

Auftrag: Neuverlegung, Massivdielen Landhausdielen Eiche Markant (123 qm), Massivholz Stabparkett in Fischgrat-Muster (98 qm), zwei Treppenanlagen mit Handlauf aus massiven Eiche

Auftragsgröße: ca. 221 qm und 2 Treppen mit insgesamt 29 Trittstufen

Auftragsabwicklung: Dezember 2014