Massives Lamparkett Eiche Natur Jatoba geölt – Göttingen

Integrierte Kamin-Glasplatte im massiven Lamparkett

Mit dem Wunsch „massives Lamparkett in Eiche Natur“ kam der Stammkunde zu uns. Aus einer umfassenden Beratung heraus entschied sich der Bauherr für den sehr warmen, rötlichen Ton des Jatoba-Holzes und dementsprechend den feinen Wandputz in der Farbe Creme im leichten Kontrast anzupassen. Der Wärmebringer und Energiesparer in der Wohnstube sollte auf einer Glasplatte stehen. Der besondere Wunsch lautete hier: „Ich möchte keine Stolperkante haben, die Glasplatte muss bündig mit dem Parkett werden!“ und das in einem 60er-Jahre Altbau, mit durchgehendem Bestandsestrich und bei einem 10 mm massiven Dünnparkett? – Okay, machen wir. Der Estrich wurde grundiert und mit Wakol Z 615 gespachtelt, die Stelle, wo das Glas hinkommen sollte, wurde mit Diamantschleiftopf plan geschliffen und mit einer Schablone aus 4 mm Hartfaser ausgespart. Mit dem Korkgummigranulat haben wir weitere 2 mm gewonnen und damit zusätzlich für verbesserten Trittschall, der in älteren Häusern ebenfalls ein großes Thema ist, gesorgt. Somit schafften wir es, das Parkett für die benötigten fünf Millimeter Glasstärke am Kamin abzusenken. Das Parkett wurde geschliffen und mit Lobasol HS 2K ImpactOil Color in Jatoba-Farbe behandelt.

Objekt: Renovierung einer Wohnstube und Flures, Eigentumswohnung

Ort: Göttingen

Auftraggeber: Privat

Bauleitung: Bauherr selbst

Auftrag: Neuverlegung von Lamparkett Eiche Natur, Oberflächenbehandlung mit Lobasol HS 2K ImpaktOil Jatoba

Auftragsgröße: ca. 41 qm Neuverlegung

Auftragsabwicklung: Juli 2015