Parkettrenovierung Stabparkett & Neuverlegung Massivdiele

Schlossflair auf hochglänzendem Parkett

Bei der Kernsanierung in einer reizenden Villa aus der Jahrhundertwende in dem beliebtesten und grünen Stadtteil Göttingens wurde das historische Stabparkett aus Eichenholz im Fischgrat-Muster zum Teil ergänzt, angepasst, in weiteren Räumen erweitert, anschließend abgeschliffen und versiegelt. Um die ursprüngliche Optik des Parketts zu erzielen, wurde die Holzoberfläche erst mit speziellem Grundieröl Loba HS GlobaSeal angefeuert und dann mehrfach mit Zwei-Komponenten Polyurethan Siegel Loba WS 2K Duo glänzend lackiert. Drei weitere Wohnungen in diesem Gebäude wurden mit massiven Eichendielen ausgestattet. Das Treppenhaus – Holztreppe mit Podesten – wurde saniert.

Objekt: Kernsanierung einer Villa

Ort: Göttingen

Auftraggeber: Privat

Bauleitung: Privat

Auftrag: Abschleifen und Neuversiegeln des historischen Stabparketts, Ergänzung und Neuverlegung des Stabparketts Eiche Select Sonderanfertigung, Neuverlegung Massivholz Landhausdielen Eiche Natur, Sanierung Treppe

Auftragsgröße: gesamt ca. 512 qm: ca. 164 qm Parkettsanierung; ca. 98 qm neues Stabparkett; ca. 250 qm neue Eichendielen; 26 m Treppensanierung

Auftragsabwicklung: November 2012 bis Februar 2013