Parkettsanierung Eiche Breitlamelle & Holztreppe

In Eiltempo zum frischen Glanz und extremer Beanspruchung

In den Betriebsferien, zwischen Weihnachten und Neujahr, wurde die Sanierung des Parkettbodens und der Holztreppen in einem enormen Eiltempo von dreieinhalb Tagen durchgeführt. Die großzügigen Flächen der Konferenzräume und der Werkskantine wurden in mehreren Durchgängen abgeschliffen und mit dem Zwei-Komponentigen-Polyurethan Wassersiegel Lobadur WS 2K duo dreimal versiegelt. Nach einer aufwändigen Aufbereitung erstrahlte die schneckenförmige Holztreppe wieder im neuen Glanz. Im Obergeschoss wurden insgesamt 20 m Tritt- und Setzstufen erneuert, die alten furnierten Treppenstufen wurden gegen neue in massiver Eiche ausgetauscht.

Objekt: Parkettsanierung im Sartorius-College

Ort: Göttingen

Auftraggeber: Sartorius AG

Bauleitung: Hausintern

Auftrag: Abschleifen und Neuversiegeln des massiven Breitlamellen-Parketts und Treppenstufen aus Eiche; Lieferung und Montage 20 m Tritt- und Setzstufen aus massivem Eichenholz

Auftragsgröße: ca. 663 qm Parkettsanierung; 65 m Stufensanierung; 20 m neue Tritt- und Setzstufen

Auftragsabwicklung: Dezember 2011